AsA

Andrea Prokosch
Andrea Prokosch
Förderschullehrerin

Alternatives schulisches Angebot

AsA ist eine Form der Erziehungshilfe, die vor allem präventiv wirksam werden soll, indem Schüler und ihre Interaktionspartner (Klasse, Lehrer, Eltern) unterstützt werden, einen Weg der Problemlösung zu finden. Es soll das Auftreten von massiven Verhaltensauffälligkeiten verhindert und somit der Verbleib an der Regelschule möglich gemacht werden. In schwierigen Situationen wird schulhausintern beraten und geholfen, bevor außerschulische Partner eingeschaltet werden.

Probleme, bei denen AsA weiterhelfen kann:

In der Regel wird AsA eingeschaltet, wenn ein Schüler zusätzlich zum schulischen Angebot Hilfe benötigt.
Dies kann z. B. der Fall sein bei

Diese Liste ist bei Weitem nicht vollständig!

Welche Maßnahmen werden durchgeführt?

Was AsA nicht ist:

Unsere Hauptaufgabe und besondere Herausforderung besteht darin, alle denkbaren individuellen Hilfs- und Fördermöglichkeiten zu finden, um den Schüler bei dem Erwerb sozialer Kompetenzen und der Bewältigung seiner schulischen Probleme zu unterstützen.